Offene Ganztagsschule St Lantbert

Die Offene Ganztagsschule ist ein schulisches Betreuungsangebot nach den Richtlinien des Bayerischen Kultusministeriums

Die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule ist von Mo.- Do. kostenfrei, es fallen nur Kosten für das Mittagessen und für den Freitag als Zusatzangebot an.

Seit September 2016 gibt es die Offene Ganztagsschule an der Grundschule St. Lantbert. Sie ersetzt die bisherige Mittagsbetreuung. Als Kooperationspartner der Schule ist die Stadtjugendpflege Freising für die Betreuung zuständig.

Die Offene Ganztagsschule befindet sich im Pavillon 4 in der Finkenstraße. Sie findet im Anschluss an den Unterricht statt und bietet in klassenübergreifenden Gruppen verschiedene Formen der Freizeitgestaltung an


Die Offene Ganztagsschule ist eine schulische  Veranstaltung, die Teilnahme der angemeldeten Schülerinnen und Schüler ist deshalb für das ganze Schuljahr verpflichtend.

Eine Befreiung von der Teilnahmepflicht, oder die vorzeitige Beendigung des Besuches während des Schuljahres sind nur durch die Schulleitung in begründeten Ausnahmefällen  möglich.

Die offene Ganztagsschule findet nur an Schultagen statt. Es wird keine Ferienbetreuung angeboten

Eine verlängerte Gruppe bis 16.00 Uhr kommt im Schuljahr 2017/18 nicht zustande.


Die Betreuungszeiten an der Offenen Ganztagsschule können von den Eltern abhängig von Ihren jeweiligen Bedürfnissen frei gewählt werden.

Montag–Donnerstag von 11.30 Uhr – 14.00 Uhr Mindestbuchungszeit 2 Tage pro Schulwoche

Diese Betreuungszeiten sind für die Eltern kostenfrei

Kosten entsehen:

Für die zusätzliche Betreuung am Freitag
von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr
(ohne Mittagessen):  11,50 € / Monat

Unsere Angebote in der Offenen Ganztagsschule St. Lantbert

Freizeitangebote
Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit ....


... sich nach der Schule zu entspannen oder kreativ und gestalterisch aktiv zu werden.


... Spielen - alleine oder in der Gruppe

Unterstützung bei Hausaufgaben und Lernen
Für die Kurzgruppe bis 14.00 Uhr
Schülerinnen und Schüler, die die Kurzgruppe besuchen, haben die Möglichkeit ihre Hausaufgaben in den Räumlichkeiten der offenen Ganztagsschule zu erledigen. Dies erfolgt jedoch auf freiwilliger Basis.

Mittagessen
Für die Kurzgruppe bis 14.00 Uhr
Schülerinnen und Schüler die die Kurzgruppe besuchen, haben die Möglichkeit ihre mitgebrachte Brotzeit zu verzehren.

Unsere Mitarbeiterinnen
Die Pädagogischen Fachkräfte Frau Neidl-Graf, Frau Gmähle und Frau Illing stehen den Kindern als AnsprechpartnerInnen zur Verfügung und gestalten und organisieren die dort stattfindenden Aktivitäten.
Durch den pädagogisch begleiteten Umgang in klassen- und altersübergreifenden Gruppen, werden in der Offenen Ganztagsschule auch soziale Schlüsselqualifikationen erworben. Wir arbeiten eng mit der Schulleitung, den Lehrkräften sowie der Jugendsozialarbeit an der Schule zusammen

Anmeldung:
Neuanmeldung unter dem Schuljahr: Momentan sind keine Plätze frei. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an das Team der Offenen Ganztagsschule in den Pavillions

Neueanmeldung zum Schuljahr 2017/18: Anmelden kann man sich am Tag der Schuleinschreibung (04.04.17) an der Schule, direkt bei der Offenen Ganztagsschule oder der Stadtjugendpflege.
Nach vorheriger Absprache können Sie die Offene Ganztagsschule gerne zusammen mit Ihrem Kind kennenlernen. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 08161- 538924456. Wir freuen uns auf Sie.

Zum Download

Fleyer Offene Ganztagsschule

Anmeldeunterlagen Offene Ganztagsschule für das Schuljahr 2017/18

Elterninfo

Formular vorzeitiger Unterrichtsausfall

Sepa Formular für den Freitag

Abmeldung für den Freitag